Die Ruine von Bihac (Bildergalerie)

In Bihac besteht das Camp für Geflüchtete aus zwei Teilen: dem wilden Zeltlager zwischen den Bäumen und der Ruine eines Anfang der 1990er Jahre nur halb fertiggestellten Studentenwohnheims, das nach dem Bürgerkrieg verfallen ist. IOM, die internationale Organisation für Migration, glaubt nun, diese Ruine winterfest machen zu können. Geplant ist, ein Dach ergänzen zu lassen.... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Sarajevo Camp?

Geflüchtete in Bosnien Seit sich die Balkanroute weiter nach Westen verlagert hat, kommen Geflüchtete entweder aus Richtung Albanien und Montenegro oder aus Serbien nach Bosnien. Der Weg hierher ist dabei zwar leichter als die Einreise in die Europäische Union, aber dennoch schwierig. Denn einerseits versucht Montenegro, Geflüchtete an der albanischen Grenze am Grenzübertritt zu hindern.... Weiterlesen →

Erste Eindrücke aus Bihac

Das Camp Bihac, das wiederum kein Camp, sondern eine notdürftiges Provisorium auf niedrigstem Niveau ist, befindet sich am Stadtrand. Nachdem man die letzten Häuser und das Stadion passiert hat, entdeckt man zwischen den Kiefern die ersten Zelte. Den gesamten Hügel hoch sind unzählige Zelte aufgeschlagen. Eigentlich scheint dies ein Naherholungsgebiet zu sein. Nun laufen Kinder... Weiterlesen →

Kladuša Camp

Im Bezirk um Bihać und Velika Kladuša, nahe der Grenze zu Kroatien, sollen sich derzeit rund 4.500 Geflüchtete aufhalten. Täglich kommen weitere hinzu. Geflüchtete wiederum berichten, dass die kroatische Grenzpolizei seit der letzten Woche noch rabiater als bisher gegen ihresgleichen vorgehe, die versuchen, die Grenze zu passieren. Viele, die wir hier kennenlernen, haben "The Game"... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht’s