Protestcamp geräumt – Refugee protest camp near Velika Kladuša evicted

Heute wurde das selbstorganisierte Protestcamp von Geflüchteten an der bosnisch-kroatischen Grenze bei Velika Kladuša von der bosnischen Polizei geräumt. Seit dem 23. Oktober hatten rund 300 Geflüchtete den Grenzübergang blockiert. Sie hatten die Öffnung der Grenzen und das Recht, in der Europäischen Union einen Asylantrag stellen zu können, gefordert. [Hier geht es zur Bildergalerie vor... Weiterlesen →

Advertisements

Refugee protest near Velika Kladuša still ongoing

The completely self-organised refugee protest at the Bosnian-Croatian border near Velika Kladuša is still ongoing. Since Tuesday around 300 refugees block the border crossing and demand their right to claim asylum in the European Union. There is no support from NGOs yet - at least it is not visible. Refugees emphasise to be peaceful. The... Weiterlesen →

An der bosnisch-kroatischen Grenze: Geflüchtete fordern Aufnahme

[Letzte Aktualisierung: 30.10.2018] Angesichts der Abschottungspolitik der EU sind über zehntausend Geflüchtete in Bosnien-Herzegovina gestrandet, einem Staat, der politisch fragil und blockiert ist und mit der Unterbringung und Versorgung völlig überfordert ist. Geflüchtete, die die Grenze nach Kroatien zu überqueren versuchen, sind der Gewalt der kroatischen Grenzpolizei sowie illegaler Pushbacks ausgesetzt. In Bosnien fehlen menschenwürdige... Weiterlesen →

Fehlende Notquartiere für Schutzsuchende in Bosnien

In Sarajevo sind mittlerweile auch die Tage kalt geworden, nachts werden bereits Minusgrade erreicht. In der schmalen Grünfläche vor dem Bahnhof, wo noch immer viele Geflüchtete schlafen, werden daher inzwischen erste kleine Feuer entfacht, um sich wenigstens ein wenig zu wärmen. Und nach wie vor treffen weitere Geflüchtete, über Serbien oder Montenegro kommend, in Bosnien... Weiterlesen →

Kein Schutz für geflüchtete Familien und Kinder

[Englisch version here.] Neben vielen weiteren Geflüchteten treffen jeden Tag auch Familien mit kleinen Kindern und mitunter Babys am Bahnhof Sarajevo ein. Die meisten dieser Familien sind aus Afghanistan, dem Iran und dem Irak geflohen und schon viele Monate unterwegs. Diese Familien zählen - neben den hier ebenfalls eintreffenden unbegleiteten Minderjährigen - zu den Flüchtlingen... Weiterlesen →

Impressionen vom Bahnhof in Sarajevo

Aus dem Kofferraum eines Autos heraus behandeln zwei Ärztinnen von MedVint Dutzende Geflüchtete, unter ihnen auch Familien mit Kindern. Zwischendurch als Notlösung: Übersetzung Englisch-Farsi-Arabisch und zurück. Weit über 100 Geflüchtete stehen auf dem Bahnhofsvorplatz für warmes Essen und Tee an. Zum Abend hin ist es frisch geworden. Die internationalen und lokalen Volunteers geben darüber hinaus... Weiterlesen →

Winter Is Coming. Spendenaufruf

Nach einem Aufenthalt in Bosnien im Juli/August 2018 bin ich derzeit wieder für einige Wochen in Sarajevo, um die Teams von CollectiveAid (vorher: BelgrAID) und AidBrigade vor Ort beim Aufbau eines Infopoints für Geflüchtete zu unterstützen. In Bosnien stranden seit Frühjahr 2018 immer mehr Geflüchtete. Die EU schottet sich immer mehr ab und verschließt ihre... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht's